Skip to main content

...St.Moritz - Übernachtung in dem urigen Landgasthof Meierei, in dem wir sehr herzlich empfangen wurden...

Am nächsten Tag - Start bei wunderbarem Herbstwetter - leichtem Frühnebel wieder Richtung Berninapass, dann Richtung  Livigno- Forcola di Livigno - Passo di Foscagna - kurze Espressopause in Pradelle -es ging weiter Richtung Bormio und direkt auf die SS 38 Richtung Stilfserjoch.  Wir konnten die kurvenreiche Anfahrt in vollen Zügen genießen, bogen dann  Richtung Umbrailpass ab, wo wir unser wunderschönes Porschegruppenbild auf der Passhöhe machten - Bilder wie aus dem Bilderbuch -Gänsehaut pur und ganz viel Fahrspass!  

Nach der kurvenreichen Abfahrt vom Umbrailpass - nur 2 Autos im Gegenverkehr - kamen wir alle mit einem "Smile" im Gesicht im Münstertal an. Die entspannte  Fahrt über den Ofenpass - gesäumt von den brennenden Lärchen - und den verschneiten Bergen im Hintergrund  führte uns wiederum ins Engadin nach Zernez. Nach einer ausgiebigen Pause, begaben wir uns auf den letzten Streckenabschnitt über den Albulapass; auch dort ein Bilderbuch an Farben, Licht und Landschaft, das kaum zu überbieten war.

So tat die Stunde Fahrzeit auf der Autobahn nach  Chur und weiter zu unserer Verabschiedungslocation - Raststätte Rheintal - richtig gut - um herunterzukommen und die 2 intensiven Fahrtage und die vielen Eindrücke zu verarbeiten.

Alles in allem - schöner kanns nicht sein - eine super Gruppe - Spaß ohne Ende - Danke an EUCH für die 2 schönen Tage!

 

Mit Porsche Club Vorarlberg e.V. verbinden